Zahntechnische Reparaturen nach BEL II 2014 und BEB 97

 

Reparaturen in der Zahntechnik

   

Zielgruppe: Zahnärzte, Abrechnungshelfer, Zahntechnikermeister, (Praxis-)Zahntechniker

   

Die Fortbildung wird mit 5 Punkten der BZÄK/DGZMBK bewertet.

   

Thematik:  

 

  • zahntechnische Abrechnung von Reparaturen im BEL II 2014 und der BEB 97

  • Basics – Neuerungen – Beispiele

  • die MDR (Medical Device Regulation) – das neue Gesetz ab 2021

  • das BEL II 2014 – Änderungen und Neuigkeiten

  • das BEL II 2014 – die Positionen im Abrechnungsalltag

  • das Befundübermittlung: Probleme erkennen – Probleme vermeiden!

  • Reparaturen mit dem BEL II 2014 – wie hilft uns der Befund aus der Praxis?

  • das BEL II 2014 – Regelversorgung und gleichartige Versorgungen

  • Warum ist das Abrechnen von Reparaturen so kompliziert?

  • Wie können wir Leistungsverluste verhindern?

  • Regelversorgung – gleichartig – andersartig?

  • Werden wirklich alle Möglichkeiten konsequent genutzt?

  • Wie schaffen wir eine reibungslose Kommunikation zwischen Praxis und Labor?

                         

Inhalte:

 

  • gesetzliche Grundlagen

  • Wiederherstellungen bei Regelversorgungen

  • gleich- und andersartige Wiederherstellungen

  • Verblendungen bei der Wiederherstellung

  • Abrechnungsbeispiele von Wiederherstellungen: Prothesen im Kunststoffbereich / Prothesen mit gegossenen Elementen / Unterfütterungen / Teleskopkronen / Konuskronen / Kugelknopfanker / gegossene Halte- und Stützelemente / Einzelkronen / Brücken / Suprakonstruktionen

  • Rechnungen und Technikerzettel  sicher, vollständig und vorteilhaft gestalten

  • Was macht der Techniker bei den einzelnen Arbeiten eigentlich?

               

Wir konzentrieren uns in diesem Seminar auf wirklich anwendbares Wissen, das Sie sofort zur Steigerung Ihrer Umsätze einsetzen können.

   

Medien: Alle Teilnehmer bekommen ein umfangreiches Kursskript, eine Vergleichsliste Befund/Zahntechnik sowie eine komplett kalkulierte BEB 97-Preisliste.

       

Facts:

 

- Kursreferent: Stefan Sander (Zahntechnikermeister)

 

- Seminardauer: ca. 5 Stunden